Mehr Sicherheit für Fußgänger

Wenn über Verkehr diskutiert wird, werden Fußgänger häufig vernachlässigt. Besonders sie müssen vor den Gefahren im Straßenverkehr geschützt werden. 

Mehr Bürgersteige 

Leider fehlen an einigen Stellen in Verl immer noch Bürgersteige. Das ist besonders für Kinder, die zu Fuß zur Schule gehen, und ältere Menschen ein Problem. Einige enge Straßen, wie die Königsberger Straße in Sürenheide, an der ein Altenheim entstehen soll, müssen dringend mit einem Bürgersteig ausgestattet werden. Wir dürfen nicht darauf warten, bis ein Unfall passiert, sondern müssen jetzt für mehr Sicherheit sorgen.

Beleuchtung, um auch im Dunkeln den Weg nach Hause zu finden

Ich kann jeden verstehen, der nachts nicht zu Fuß nach Hause gehen möchte. Auch ich habe ein mulmiges Gefühl dabei. So gut wie jeder Autofahrer kennt die Situation: Man fährt nachts auf einer unbeleuchteten Straße und plötzlich taucht scheinbar aus dem Nichts ein Fußgänger auf. Diese Situationen haben sicherlich schon zu einigen Schreckmomenten geführt. Aus diesem Grund brauchen wir mehr Beleuchtung. Nicht nur für die Partygänger am Wochenende, sondern auch für die Schüler die morgens im Winter zur Schule gehen. Dabei sollten wir auf intelligente und insektenfreundliche Laternen setzen.

Mehr Querungsmöglichkeiten schaffen Sicherheit

Ein Großteil an Unfällen mit Fußgängern und Autos passiert beim Überqueren der Straße. Deshalb müssen wir dafür Sorgen, dass dies so sicher wie möglich ist. Es muss dringend überprüft werden, wo solche Gefahrenstellen sind und wie sie am besten beseitigt werden können. Besonders an Bushaltestellen, wie an der Kreuzung Paderborner Straße und Bergstraße, kommt es häufig zu gefährlichen Situationen. Dabei müssen zum Teil junge Schülerinnen und Schüler eine stark befahrene Straße, auf der Tempo 70 ist, überqueren. Das darf so nicht weitergehen. Hier muss eine sichere Möglichkeit geschaffen werden, die Straße zu kreuzen.

So kommen wir zu Fuß sicher durch Verl!

Um Fußgängern mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu garantieren, müssen einige Gefahren beseitigt werden. Das wollen wir angehen und mehr Bürgersteige, eine vernünftige Beleuchtung und sichere Querungsmöglichkeiten schaffen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Sicherheit Web

Was wir für mehr Sicherheit in Verl tun können

Die Kriminalität ist in den letzten Jahren in Deutschland zwar gesunken, jedoch äußern immer mehr Bürgerinnen und Bürger ein Gefühl der Unsicherheit. Wir wollen, dass sich alle Menschen in Verl sicher fühlen. Hier unsere Ideen, was wir als Stadt machen können. Einbruchskriminalität vorbeugen Einbrecher brechen nicht nur in die eigene

Weiterlesen...
Parken (Website)

Unsere Ideen für besseres Parken in Verl

Der Autoverkehr ist für Verl ein Baustein der Mobilität. In Verl angekommen benötigt jeder Autofahrer einen sicheren Parkplatz. Doch dieser Platz im Zentrum von Verl könnte nicht nur als Parkplatz hergerichtet und ausgewiesen sein, sondern könnte ebenso von Fahrradfahrern, Fußgängern, Außengastronomie oder Veranstaltungen genutzt werden oder naturbelassen sein. Parkflächen effizient

Weiterlesen...
Wohnraum alle (Website)

Wir brauchen in Verl Wohnraum für alle Bedürfnisse

Wir brauchen Wohnraum, der sich für jede Lebenslage eignet. Ob Senior, Azubi, Student oder Familie, alle sollen in unserer schönen Stadt wohnen bleiben können. Besonders als Student oder Azubi eine Wohnung zu finden, gestaltet sich in Verl sehr schwierig.  Mehr Wohnungen für Studenten und Azubis schaffen Gerade Azubis oder Studenten

Weiterlesen...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top