Prävention: Besser alt werden in Verl

Gesundheit ist eines unserer höchsten Güter. Wer möchte nicht sein Leben lang fit, geschmeidig und agil sein? Wir wollen in Zukunft Angebote in Verl schaffen, damit das möglich wird.

Mehr Unterstützung für Sport- und Präventionsprojekte

Wir möchten durch einen Gesundheitsbeauftragten oder eine Gesundheitsbeauftragte die bestehenden Angebote in der Stadt Verl stärken und besser koordinieren. Mit den Vereinen und Institutionen gemeinsam Angebote weiterentwickeln und ergänzen. Dafür müssen wir die Vereine und Institutionen dort unterstützen, wo sie Hilfe benötigen und Räume schaffen, damit sie ihre Angebote präsentieren können.

Angebote bekannter und besser zugänglich machen

Oft ist das vielfältige Angebot der Vereine und Institutionen nicht bekannt oder man hat die Scheu ein bestehendes Angebot wahrzunehmen. Das Ziel sollte sein, die Verlerinnen und Verler frühzeitig mit ihren Beschwerden abzuholen und in Angebote zu integrieren. Deshalb benötigen wir ein aktives Werben für Präventionsangebote an den Orten, an denen die Zielgruppen unterwegs sind (Schule, Arbeitsplatz, Vereine, Treffpunkte, etc.). Durch Schnupperangebote oder unverbindliche Treffen oder auch Gesundheitschecks kann beispielsweise ein leichterer Einstieg in Angebote ermöglicht werden.

Präventionsprogramme an Zielgruppen anpassen

Wir müssen Zugangsprobleme identifizieren und ein bedarfsgerechtes Angebot entwickeln: Wir brauchen passende Angebote für die jeweilige Zielgruppe. Die Präventionsprogramme sollten immer wieder auf die Erreichung ihres Ziels und ihre anzusprechende Zielgruppe überprüft werden.

Übergänge vom Erwerbsleben in den Ruhestand gestalten

Menschen, die am Übergang von ihrem Berufsleben in die Rente stehen, sollten wir Angebote unterbreiten. Den Ruheständlern sollte weiterhin ermöglicht werden, geistig und körperlich aktiv zu bleiben. Angebote wie Tanzkurse oder Boule, können die Integration in die Zeit nach der Berufswelt fördern. Ein begleiteter Übergang von der Arbeit in die Rente ist unser Ziel.

Gesund bleiben durch Vorbeugung

Ein Leben lang gesund bleiben – das ist eine Herausforderung. Wir möchten die Verlerinnen und Verler mit einem guten und breiten Angebot, zielorientiert und an ihre Bedürfnisse angepasst unterstützen, ein aktives, glückliches und gesundes Leben führen zu können.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Sicherheit Web

Was wir für mehr Sicherheit in Verl tun können

Die Kriminalität ist in den letzten Jahren in Deutschland zwar gesunken, jedoch äußern immer mehr Bürgerinnen und Bürger ein Gefühl der Unsicherheit. Wir wollen, dass sich alle Menschen in Verl sicher fühlen. Hier unsere Ideen, was wir als Stadt machen können. Einbruchskriminalität vorbeugen Einbrecher brechen nicht nur in die eigene

Weiterlesen...
Parken (Website)

Unsere Ideen für besseres Parken in Verl

Der Autoverkehr ist für Verl ein Baustein der Mobilität. In Verl angekommen benötigt jeder Autofahrer einen sicheren Parkplatz. Doch dieser Platz im Zentrum von Verl könnte nicht nur als Parkplatz hergerichtet und ausgewiesen sein, sondern könnte ebenso von Fahrradfahrern, Fußgängern, Außengastronomie oder Veranstaltungen genutzt werden oder naturbelassen sein. Parkflächen effizient

Weiterlesen...
Wohnraum alle (Website)

Wir brauchen in Verl Wohnraum für alle Bedürfnisse

Wir brauchen Wohnraum, der sich für jede Lebenslage eignet. Ob Senior, Azubi, Student oder Familie, alle sollen in unserer schönen Stadt wohnen bleiben können. Besonders als Student oder Azubi eine Wohnung zu finden, gestaltet sich in Verl sehr schwierig.  Mehr Wohnungen für Studenten und Azubis schaffen Gerade Azubis oder Studenten

Weiterlesen...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top