Gesamtschule Website

Unsere Ideen für die Verler Gesamtschule

Uns ist wichtig, dass der Umbau bzw. Neubau der Gesamtschule Verl endlich beginnen kann. Neben Ansprüchen an das Gebäude der Gesamtschule, sollte entlang des Schulkomplexes Verkehrssicherheit gewährleisten werden. Zudem möchten wir eine bestmögliche Unterstützung der Schüler- und Lehrerschaft an der Gesamtschule, sowie allen weiteren Schulen in Verl umsetzen.

Grundsätze für die neue Gesamtschule

Die Gesamtschule sollte beim Umbau oder auch Neubau im Kostenrahmen funktional und so schnell wie möglich gebaut werden. Jedoch darf sie nicht billig werden. Stattdessen sollte die Nachhaltigkeit auf funktionaler, baulicher und pädagogischer Ebene im Vordergrund stehen.

Das Raumkonzept und das pädagogische Konzept für die Gesamtschule wird von den Schulen erarbeitet und vorgestellt. Bei der Planung der Gesamtschule ist für uns somit auch zentral, dass die Vorstellungen und Ansprüche der Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen im Mittelpunkt stehen und nicht, was die Politik schön findet. Hierbei sollten von Anfang an auch Freiräume für Schüler und Schülerinnen mit bedacht werden.

Die technische Ausstattung der Schule muss auf bestem Niveau sein und technisch-pädagogischer Support möglichst im Schulkomplex angesiedelt sein. Auch gehört endlich eine ganzflächige WLAN-Ausstattung in die moderne Gesamtschule.

Verkehrssituation entspannen

Die Verkehrssituation entlang des gesamten Gebäudekomplexes der Gesamtschule (und auch des Gymnasiums) muss ganzheitlich betrachtet werden. Viele Kinder werden zur Schule gebracht und es gibt mehrere Gefahrenstellen, die aus dieser Situation entstehen. Deswegen schwebt uns vor, Elternhaltestellen auf dem Kühlmannplatz zu errichten, damit die Verkehrssituation entspannt wird. Ebenso sind gesicherte, überdachte und gut zugängliche Fahrradständer zu errichten.

Unterstützungsangebote für die Schule

Durch Fortbildungsangebote an Lehrer und Lehrerinnen möchten wir zudem ihre Arbeit und ihr Engagement an der Schule unterstützen. Als Arbeitgeber ist dafür hauptsächlich das Bundesland NRW zuständig, jedoch können wir auch als Stadt eigene Möglichkeiten schaffen und in Absprache mit den Bedarfen für unsere Schule und ihre Ziele eigene Akzente setzen und Verbesserungsvorschläge von seitens Lehrerschaft verwirklichen.

Ebenso möchten wir Mittel zur Verfügung stellen, damit eigene spezifische Ideen und Projekte durchgeführt werden können, wie dies auch teilweise schon mit Landesmitteln geschieht. Diese Angebote sollen natürlich für alle Schulen in Verl ermöglicht werden. Dazu hat unser Bürgermeisterkandidat Dieter Fleiter sein besonderes Interesse geäußert die Gesamtschule zu unterstützen und zu fördern. Er wird z. B. eigene Ideen für den Übergang zum Studium oder in den Beruf mit den Verantwortlichen diskutieren.

Beste Bildung für Verl

Bildung ist entscheidend für die Zukunftsmöglichkeiten unserer Kinder, die Zukunft von Verl und den Menschen in Verl. Mit gut ausgestatteten, sicheren und modernen Schulen, können wir als Gemeinschaft einen Beitrag dazu leisten, unsere Kinder für ihre Zukunft vorzubereiten. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Mehr zum Thema

Schulstart ohne Luftfilter (Website)

Schulstart mit Corona: Reicht Lüften?

Am Mittwoch starten die Schulen wieder mit Präsenzunterricht. Viele Eltern machen sich jedoch aufgrund steigender Corona-Zahlen und Urlaubsrückkehrern aus Corona-Risikogebieten Sorgen darüber, wie gut ihre Kinder geschützt sind und ob Schulen wieder schließen müssen. Welche Maßnahmen wurden getroffen, um die Schülerinnen und Schüler zu schützen und wie sicher ist der

Weiterlesen...

Bildungsgutscheine statt Ferienschule

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie hatten und haben massive Folgen für den Unterricht. Sie verlangen den Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften, aber auch den Eltern viel ab. Deshalb brauchen die Schülerinnen und Schüler zielführende und individuelle Unterstützung und keinen Unterricht in den Ferien. Warum Unterricht in den Ferien nicht die Lösung

Weiterlesen...
digitale Schule (Website)

Verler Schulen endlich digital aufstellen

Update vom 25.08.2020: Erfolg für Verls Schulen. Jeder Schüler soll ein iPad erhalten und auch für die Lehrkräfte sollen iPads angeschafft werden. Darüber hinaus soll die Stelle eines „digitalen Hausmeisters“, wie von uns gefordert, geschaffen werden. Wir werden die Umsetzung weiterhin begleiten und uns für beste Bildung in Verl einsetzen!

Weiterlesen...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top