SPD-Fraktion beantragt Einführung einer ÖPNV-App

Die SPD-Fraktion beantragt, die Verwaltung möge eine App in Auftrag geben, die von Verler Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden kann, um sich über Verbindungsmöglichkeiten des örtlichen Nahverkehrs, speziell eines etwaigen Bürgerbusses zu informieren und Fahrten einfacher planen, beziehungsweise vornehmen zu können.

Begründung:

In der Diskussion über das Gutachten zur ÖPNV – Ergänzung für die Stadt Verl sind bereits fraktionsübergreifend verschiedene Maßnahmen vorgesehen, um die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger und die Verbindung zwischen den einzelnen Ortsteilen zu verbessern.

Durch Einführung einer App sollen die Bürger über konkrete Verbindungsmöglichkeiten schnell und einfach, von zuhause oder unterwegs informiert werden.

Dabei ist zunächst als Information auf die bereits bestehenden örtlichen Verbindungen im Rahmen des ÖPNV zurückzugreifen und diese sind darzustellen. Die Darstellung soll über die einzelnen Haltepunkte, den Streckenverlauf und die Abfahrts- und Ankunftszeiten informieren.

In dieser App können dann sukzessive weitere Verbindungsmöglichkeiten zum Beispiel über einen Bürgerbus, ein Sammeltaxi oder eine Mitfahrerbörse informiert werden. Weiter könnten auch Anbieter von Taxiunternehmen sogleich über die App angefragt werden.

Die App soll den jeweiligen Standort feststellen und den Bürgern dann entsprechende Verbindungsmöglichkeiten anzeigen. Auch Fahrplanänderungen sollen aufgenommen werden.

Im Vergleich verweisen wir auf die App der Stadt Oberbieber in Bayern, die sich allerdings lediglich auf die Verbindung eines Bürgerbusses bezieht. Unsere Vorstellungen gehen darüber deutlich hinaus.

Die Pflege der App kann an ein Drittunternehmen vergeben und über Werbung, z.B. durch das Stadtwerk Verl mit finanziert werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Verler Dächer grüner gestalten

Unsere Städte werden immer grauer.  Um dem entgegenzuwirken und einen Teil zum Umweltschutz zu leisten können unter anderem Dächer begrünt werden. So werden unsere Städte wieder schöner und wir geben Insekten ein neues Zuhause. Was ist eigentlich ein Gründach? Die Dachbegrünung ist eine Form der Bauwerksbegrünung und bezeichnet sowohl den

Weiterlesen...

Am Wochenende kostenlos durch Verl

Unsere Straßen werden durch immer mehr Autos voller und stressiger, überall stehen Autos rum und dem Klima tut der viele Autoverkehr auch nicht gut. Deshalb beantragen wir, dass alle Busfahrten in Verl an Wochenenden und Feiertagen probeweise für ein Jahr kostenlos werden sollen. Warum kostenlose Busse am Wochenende? Der Bus,

Weiterlesen...

Wie geht es eigentlich… dem Verler Wald?

Verl verfügt insgesamt über eine Waldfläche von ca. 4,53 km². Dies entspricht einem Flächenanteil unserer Kommune von 6,4 %. Das ist nicht viel. Davon ist ein Teil in städtischem Eigentum. Der Klimawandel macht unserem Wald zu schaffen Unsere Wälder sind zunehmend belastet. Stickoxide aus den Bereichen Industrie und Verkehr sowie

Weiterlesen...
Scroll to Top