Am Wochenende kostenlos durch Verl

Unsere Straßen werden durch immer mehr Autos voller und stressiger, überall stehen Autos rum und dem Klima tut der viele Autoverkehr auch nicht gut.
Deshalb beantragen wir, dass alle Busfahrten in Verl an Wochenenden und Feiertagen probeweise für ein Jahr kostenlos werden sollen.

Warum kostenlose Busse am Wochenende?

Der Bus, zum Beispiel Linie 85 und Linie 72, fährt schon täglich mit einem festen Fahrplan in Verl von Sürenheide bis nach Kaunitz oder bis nach Sende. In den Bussen sind oftmals noch viele Plätze frei, besonders an den Wochenenden. Viele Bürger wissen überhaupt nicht, zu welchen Zeiten die Busse fahren oder auf welchen Strecken, die Busse unterwegs sind. Für eine Familie lohnt sich eine Busfahrt im Vergleich zum privaten Auto zumeist nicht. Um die Möglichkeiten zu testen und das Busfahren attraktiver zu machen, fordern wir kostenlosen Busverkehr in Verl an Wochenenden und Feiertagen. Besonders Kinder und Jugendliche würden davon profitieren, da sie mobiler und unabhängiger von den Eltern sein können.

Warum nur kostenloses Busfahren in Verl

Die Buslinien im gesamten Kreis Gütersloh werden überwiegend vom Kreis Gütersloh finanziert, damit die Busse überhaupt in der festen Taktung fahren. Die Städte Gütersloh und auch Bielefeld haben ihre eigenen Busse oder Bahnen und müssen diese natürlich selbst finanzieren. Aus diesem Grund können wir nur Einfluss auf lokale Buslinien nehmen. Wir werden aber auch versuchen, dieses Projekt auf den gesamten Kreis Gütersloh auszuweiten.

Wie funktioniert das dann?

Jeder Mitfahrer der im Verler Stadtgebiet einsteigt und nur im Stadtgebiet unterwegs ist, bekommt ein 0-Euro Ticket. Für eine Fahrt nach Gütersloh oder Bielefeld wäre ein anderes Ticket notwendig.

Strecken- und Fahrplan der Linie 73
Strecken- und Fahrplan der Linie 85
Strecken- und Fahrplan der Linie 80.2

Hier geht’s zu unserem Antrag.