Warum wir einen Umweltausschuss brauchen

Leider kommen auch in der Stadt Verl die immer wichtigeren Themen Natur- und Umweltschutz häufig zu kurz. Aus diesem Grund haben wir einen Antrag zur Gründung eines eigenständigen Umweltausschusses gestellt.

Wie ist die aktuelle Lage?

Derzeit werden Anträge sowie Anfragen zu den Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss behandelt. Jedoch kommen diese wichtigen Themen auch aufgrund der vielen Bauvorhaben in Verl häufig zu kurz und machen nur ca. 10 % der behandelten Tagesordnungspunkte aus. Deshalb fordern wir einen eigenständigen Ausschuss, in dem die Umweltbelange ernst genommen und mit der nötigen Wichtigkeit behandelt werden.

Warum ein Umweltausschuss

Mit einem Umweltausschuss würde die Kompetenz der Ratsmitglieder in Umweltfragen gebündelt und es entstünde ein Gremium mit echten Befugnissen und stärkerer Handlungsfähigkeit. Dieses kann ein beratendes Instrument wie der viel diskutierte Klimarat nicht bieten und auch der von uns gut geheißene und unterstützte Verler Klimatisch kann einen solchen Ausschuss nicht ersetzen.

Wir sind uns unserer Verantwortung und der immer weitersteigenden Bedeutung des Aspektes Umweltpolitik für unsere Zukunft und die unserer Kinder bewusst und fordern daher: Every Day for Future!

Nachhaltigkeit und umweltgerechtes Handeln muss für eine Stadt selbstverständlich sein und darf daher nicht ein beigeordneter Part eines Bauausschusses bleiben.

Wie wurde entschieden?

Am Dienstag, den 17.09.2019 wurde im Rat der Stadt Verl über unseren Antrag diskutiert und abgestimmt. Leider haben andere Parteien wie die CDU die Wichtigkeit eines solchen eines Umweltausschusses (noch) nicht erkannt und gegen diesen gestimmt. Lediglich die Partei „Die Grünen“ hat unserem Antrag zugestimmt. Somit ist dieser leider abgelehnt und Umweltthemen spielen weiterhin eine untergeordnete Rolle im Bau-, Planungs- und (Umwelt)ausschuss.

 

Hier geht es zu unserem Antrag für einen Umweltausschuss.